Neubau Kantonsschule Büelrain Winterthur

Projektwettbewerb im offenen Verfahren 2009, 1. Rang
Zeitraum: 2012 - 2019
Bauherrschaft: Kanton Zürich
Bausumme: ca. Fr. 60 Mio.
Projektstand: Ausführung
Projektleiterin: Tamara Schubiger


Das Das Projekt für den Erweiterungsbau der Kantonsschule Büelrain Winterthur ergänzt den bestehenden Schulhausbau aus dem Jahre 1992. Es verleiht der Gesamtanlage einen selbstbewussten und öffentlichen Auftritt. Zwischen Eulach und Heiligberg gesetzt, gliedert der Neubau gegensätzliche, städtische Aussenräume und belässt die landschaftliche Durchlässigkeit. Das umfangreiche Raumprogramm wird zu einem beziehungsreichen Gefüge zusammengeführt. Die 40 Klassenzimmer mit Naturwissenschaftsräumen, eine Mediothek und die Einfachturnhalle schaffen eine lebendige Innenwelt. Die oblichterhellte Treppenhalle bildet im Kern einen grosszügigen und offenen Begegnungsraum. Das regelmässige Grundraster schafft Ordnung und prägt das Gebäude innen und aussen. Eine direkte und reduzierte Materialisierung vermittelt das Bauwerk in seiner konstruktiven und räumlichen Konsequenz.