Bildungszentrum Zürichsee, Horgen

Etappe Gesamtsanierung Bestand

Seestrasse 110, 8810 Horgen


Die gewerbliche Berufsschule in Horgen wurde 1970 vom Architekten Ernst S. Meyer erbaut und zwischen 2016-2019 nach den Plänen von Berger + Schmidlin AG erweitert. Die Architektur des Baus aus den 1970er-Jahren ist durch verschiedene zeittypische Merkmale der Nachkriegsmoderne geprägt. Seine Materialisierung und skulpturale Gestaltung ist aus den Vorstellungen der Betonarchitektur und ihren künstlerischen Möglichkeiten hervorgegangen. Roh eingesetzte Materialien, die Betonung der Konstruktion und eine reduzierte Farbigkeit verleihen dem kraftvollen Bau eine stringente Geschlossenheit. Das Gebäude ist im überkommunalen Inventar schützenswerter Bauen aufgelistet. Gut 40 Jahre nach Inbetriebnahme wird der Schulhausbau denkmalpflegerisch saniert.


Bauherrschaft: Kanton Zürich
Zeitraum: 2020 – 2022
Bausumme: ca. Fr. 18 Mio. (BKP 1-9)
Bauleitung: GMS Partner AG

Entwurf: Berger + Schmidlin AG